Plötzlich Homeoffice

Liebe Leserinnen und Leser,

gut eine Woche ist es her, seit die Bundesregierung Maßnahmen ergriffen hat um den Virus COVID-19 einzudämmen und #Flattenthecurve voranzutreiben.

Auch wir als Kommunikationsdienstleister waren gezwungen schnell zu reagieren, um unseren Betrieb aufrecht zu erhalten und gleichzeitig alle geforderten Maßnahmen umzusetzen.

Der Großteil der Arbeitsplätze wurde daher ins Homeoffice verlegt.
An dieser Stelle werfen sich unzählige Fragen auf:

  • Ist die technische Infrastruktur dafür ausgerichtet?
  • Sind unsere Mitarbeiter für Kunden und Kollegen unter der gewohnten Nummer erreichbar?
  • Wie funktioniert die Kommunikation im Homeoffice?
  • Wie ist es um den Datenschutz bestellt?

Als Dienstleister für Kommunikation konnten wir glücklicherweise schnell alle Punkte überprüfen und problemlos abarbeiten, was wir dennoch nicht als Selbstverständlichkeit ansehen.
Homeoffice bedarf einem hohen Maß an Selbstverantwortung. Gerade die Einrichtung des Arbeitsplatzes, die Schaffung einer neuen Tagesstruktur und das trennen von Beruflichem und Privatem stellt Mitarbeiter vor neue Herausforderungen.

Mit unserem Portfolio an modernen Lösungen können wir Sie unterstützen, egal ob Telefonie aus dem Homeoffice, Collaboration ( Chat und Video) , Videokonferenzen und darüber hinaus.

Melden Sie sich bei uns, wir möchten Sie unterstützen. 

Ihre BIS!

homeoffice